BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
zur Startseite 
PBCS Patrick Bärenfänger Consulting & Solutions   anmelden  Menu    Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare     Lesezeit: 56 Sek     222|0  
 
 


Nr. 1061 aus  2 | Windows  165 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Sa 01.04.2017 07:28  (2 Jahre)

Windows 10 #Creators-Upgrade am 11. April

erfordert Neu-Installation. Microsoft erklärte in einer Pressemeldung, dass die Inplace-Upgrades der vergangenen Versionen von Windows 10 eine Vielzahl von Problemen bereitet hatten.
Daher habe man sich entschlossen, die weltweiten Windows 10 User auf eine "saubere" Installation zu zwingen. Satya Natella, der Vorstandsvorsitzende von Microsoft erklärte, dies sei die einzige Möglichkeit, Struktur in rund 2 Milliarden Installationen zu bringen und daher notwendig.

Innerhalb von 4 Monaten müssen Windows 10 Kunden (Home und Pro Editionen) auf die jeweils aktuelle Version von Windows 10 upgraden (Current Branch Upgrade). Für die Administratoren bedeutet das beim Creators-Upgrade einen Mehraufwand, da sie alle Daten auf den PCs erst sichern müssen, dann eine "Clean Installation" durchführen und Daten und Programme danach wieder installieren.

Vorteil der Aktion: Die Systeme laufen danach deutlich stabiler und schneller als bei vorigen Versionen.
Alternative: Für rund 6 EUR im Monat pro Benutzer können Sie Windows 10 Enterprise mieten und aus einer Pro Edition von Windows 10 eine Enterprise Version machen. Hier gibt es rund 70 Gruppenrichtlinien mehr und bei Einsatz der LTSB-Version können Sie bis 10 Jahre bei der Version bleiben und erhalten nur Sicherheits-Updates.

Update: Gestern war bekanntlich der erste #April und daher ist die Geschichte der diesjährige Aprilscherz :D grins

Stichtag:   Windows 10 Creators Upgrade - Redstone2 - erscheint…11.04.2017
Patrick Bärenfänger ist seit fast 30 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
MRemote NG lebt wiederHardware-Neuigkeiten: Mobiler Arbeitsplatz 2017

Das könnte Sie auch interessieren:
  • #Windows xp Support-Ende: rechtliche Konsequenzen
  • Die Nutzung von Windows xp kann Folgen haben. Das Risiko für Geschäfts
  • Ende der Sicherheitsaktualisierungen für Microsoft Windows Server 2003
  • und Server 2003 R2, sowie den darin enthaltenen Internet Explorer 8. B
  • Microsoft September Patchday, Adobe Flash 15
  • Nachdem man alle Sicherheitsupdates von September 2014 installiert hat
  • Windows 8.1 Update 2
  • Microsoft hat das Update 2 für Windows 8.1 vom August wieder ins Netz
  • #Microsoft August Update Reloaded
  • Neben den bereits bekannten Nebenwirkungen müssen auch integrierte Ins

    Creators-Upgrade   April