BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
zur Startseite 
PBCS Patrick Bärenfänger Consulting & Solutions   anmelden  Menu    Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare     Lesezeit: 36 Sek     226|0  
 
 


Nr. 1114 aus  1 | Office  47 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Do 28.09.2017 20:44  (2 Jahre)

Office 2019 Kaufversion angekündigt

Während Office 365 zur Miete monatlich Weiterentwicklungen (current branch) erhält, wird Mitte 2018 die nächste Kauf-Version von Office mit der Versionsnummer 2019 veröffentlicht. Dies wurde nun offiziell auf der Microsoft build Konferenz verlautbart.
Wer derzeit eine Office 2016 Volumenlizenz einsetzt und bis zum Release-Zeitpunkt über eine aktive Software-Assurance verfügt, kann seine Lizenzen aktualisieren. Alle Anderen Kunden mit Kauflizenzen - dazu zählen auch die "Home & Business" Versionen, müssen neu kaufen, um in den Genuss der 2019er Version zu kommen.

Ob sich Version 1609 vom Windows Server 2016 kostenlos auf Version 1709 aktualisieren lässt, ist noch nicht bekannt. Normalerweise liegen 2 Jahre Entwicklungszeit bis zu einer neuen Server-Version. Neuere Server Versionen sind ohne Software-Assurance immer kostenpflichtig. Version 1709 würde aber schon nach einem Jahr erscheinen...

Patrick Bärenfänger ist seit über 28 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
#Microsoft Groove AppDatenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Internet Anfahrtbeschreibungen
  • Wer auf seiner Webseite eine Anfahrt Beschreibung oder Kartenausschnit
  • Microsoft und der Zugriff auf das Volumen-Lizenz-Portal
  • Wer Microsoft Volumen-Kauflizenzen (aus seinem dem eOpen-Vertrag) besi
  • #Windows 10 #Creators-Upgrade 1803: Täglich grüßt das Murmeltier
  • Die Reader Hinweis auf Edge App kommt immer wieder. Seit 17133.1 auf d
  • #Skype und die Sicherheitslücke im Updater
  • Versionen bis 7.40 haben eine Sicherheitslücke in ihrem Update-Mechani
  • #Office 2019 (erscheint im Herbst 2018)
  • Die Software erfordert mindestens Windows 10 bzw. Windows Server 2016