Informationen für IT-Verantwortliche, Webdesign
Kategoriebild
Kommentare     687|1  
 
  31 Sek   So 01.04.2018 08:51    1138

Blaue Diesel-Plakette


Wie das Magazin Focus heute berichtet, wird nun doch die Schadstoffplakette in hellblau ab 01.07.2018 wirksam. Diese muss in Fahrzeuge der Schadstoffklasse Euro6+ geklebt werden und ersetzt
die grüne Plakette. Künftig dürfen in manche Innenstädte (Frankfurt, München, Hamburg und Köln) nur noch Fahrzeuge mit dieser hellblauen Plakette fahren.

Wie ausserdem bekannt wurde, hat die Frauen-Gleichstellungsbeauftragte Kristin Rose-Möhring erneut Klage eingereicht. Diese hatte bereits versucht, die deutsche Nationalhymne umzutexten.
Sie will durchsetzen, dass Fahrzeuge, die auf Personen weiblichen Geschlechts zugelassen sind, eine rosafarbene Plakette E6+ bekommen und die hellblaue Plakette ausschließlich männlichen Verkehrsteilnehmern vorbehalten bleibt.
Die Klage ist anhängig, über das Ergebnis dürfen wir im #April gespannt sein.



Über den Autor   Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.
Windows 10 Spring Creator Update (RS4, build 17133) ist fertig#Windows 10 #1803 Halbjahresversion

Verwandte Beiträge aus Kategorie Unterhaltung
  • Adventskalender
  • auch dieses Jahr können Sie wieder 24 Türen aufmachen :J und jeden T
  • Quiz-Taxi Kabel1 Szene aus Düsseldorf
  • St.Petersburg, Passantenjoker :8 mit reduzierter Qualität zum Abspiele
  • Der Google-Maps Gag wurde wieder entfernt
  • Schade. :X Nun kann man nicht mehr nach New York durch den Atlantik sc
  • Frohe Pfingsten und erholsame und streßfreie Feiertage
  • WSUS 3.0 mit neuer Bedieneroberfläche ist erschienen. Jetzt mit MMC st
  • Lufthansa-Technik in Frankfurt und Trainingscenter
  • Aktuelle Bildergalerie. Ein kurzer Blick hinter die Kulissen