Informationen für IT-Verantwortliche, Webdesign
Kategoriebild
Kommentare     368|1  
 
  1169  Lesezeit: 29 Sek   Fr 31.08.2018 17:06 

Microsoft News


#Microsoft informiert derzeit darüber, dass sie in der Microsoft Deutschland #Cloud (Rechenzentren in Franfurt und Magdeburg als Trustcenter über T-Systems verwaltet) keine neuen Bestellungen mehr annehmen. Vorhandene Verträge werden weiter abgebildet.

Gleizeitig ist man dabei, in Berlin und in Frankfurt eigene "Azure" Rechenzentren aufzubauen, die dann von Microsoft Mitarbeitern betreut werden. Kunden, die aufgrund von gesetzlichen Verpflichtungen oder aus eigenem Interesse ihre Daten auf deutschem Grund und Boden speichern müssen, können dann die normalen Azure Services bieten, die als Option eine Geolokalisierung auf die neuen beiden Rechenzentren haben werden.

Die Bezeichnung "Microsoft Deutschland Cloud" ist damit wohl Geschichte.



Über den Autor :   Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.
Internet AnfahrtbeschreibungenWindows News

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Weitere Sicherheitsupdates
  • Opera 11.52, Java 7 Update 1. Die Opera-Lücke ist bekannt und wird ber
  • Patchday bei Microsoft und Anderen
  • Silverlight, .net Framework und diverse Windows- und Office Updates sc
  • Aktualisierter Adobe Reader X
  • Version 10.1.1 schließt Sicherheitslücken und behebt einige Fehler. De
  • Oracle veröffentlicht Java Version 7.0.0
  • Vor der Installation muss Version 6 deinstalliert werden, sonst hat ma
  • VLC Mediaplayer 1.1.11 notwendig wegen Sicherheitslücke
  • Bitte nur von den Originalseiten herunterladen. Zurzeit kursieren viel