Blog     Kategorien
Kommentare     556|2  
 
1
    So 03.03.2019 14:25  (7 Monate)

 2 | Windows 167 Blog | 5 FAQ  | #1251  Lesezeit: 29 Sek
Kategoriebild

Windows 10 Kacheln beim Reboot weg?


Nach dem Neustart zeigt das Windows 10 Start Menü nur noch eine Hand voll Standard #Kacheln - Ursache ist meist eine korrupte #Tiles Database.
Nach der folgenden Methode kann man sie reparieren:

Einen neuen Benutzer anlegen und mit Admin Rechten ausstatten.
Als dieser User anmelden und den Ordner Database unter %localappdata%\TileDataLayer\ sichern.
Als Benutzer mit dem defekten Start Menü anmelden:

1) Cloudstore Reg key löschen: [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CloudStore]
2) startmenue.diagcab (Tool von Microsoft) ausführen - resultiert mit "DB kann nicht repariert werden"
2) Cloudstore Reg key erneut löschen
4) leere datenbank in database ordner %localappdata%\TileDataLayer\Database kopieren
5) Reboot
6) Kacheln neu zufügen ins Menü



Patrick Bärenfänger ist seit fast 30 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
Windows 10 Vorschau-Video 19H1#Rezept - Hackbällchen 36 Stück

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Windows 8 Pro Lizenznachweis
  • Microsoft OEM-Versionen bei neuen PCs: Der bisherige COA-Aufkleber
  • Anleitung: Login Profilbild ersetzen
  • Windows 8 und neuer - Profilbild auf Basis von eigenen Bilddateien ers
  • Windows 8 Neuigkeiten
  • Windows 8 Pro Upgrade für 29,99 EUR, Mediacenter bis 13. Januar koste
  • Kritische Internetexplorer Lücke geschlossen
  • Seit heute morgen steht über Windows Update ein Patch zur Verfügung. B
  • Kritische Lücke in allen Internet Explorern
  • Welches ist die sicherste Lösung (dies ist auch die Empfehlung des Bun

    Kacheln   Tiles