Kategoriebild
        819|2  
 
1
  51 Sek   Mo 25.03.2019 14:21  (1 Jahr)   Mo 25.03.2019 14:32  (1 Jahr)   1385

Windows 10 19H1 - Neuer heller Modus

Auf #Notebook LED-Displays kann man im grellen Sonnenlicht hellere Farben besser erkennen. Bisher waren alle Kontextmenüs von Taskleiste und Startmenü (Kachel-Hintergrund) zwangsweise mit schwarzem Hintergrund und weißer Schrift.
Die Kontext-Menüs in Desktop-Programmen (wie im Windows Explorer) hingegen mit weißem Hintergrund.

Mit Version #19H1 kann man unter Rechte Maustaste auf den Desktop, Anpassen, Farben das helle Design - #light-mode - zum Standard machen. Alle schwarzen Element werden dadurch hell dargestellt (auch die Taskleiste und der Kachel-Hintergrund. Die #Akzentfarbe (weiter frei wählbar) wirkt sich also nur noch auf den Anmeldebildschirm aus und auf die Farbe der Kacheln.

System-Symbole werden schwarz umrandet dargestellt. Einzig das Onedrive-Symbol hat Microsoft noch nicht umgestellt. Die Wolke fällt dadurch (weiß auf heller Taskleiste) nicht so gut auf. Microsoft wird aber mit dem nächsten Onedrive Update das Symbol anpassen, wie in deren Blog zu lesen ist.

Ansonsten ist das helle Design Augenschonender, da sich bei überwiegend hellen Farben das Auge nicht immer neu auf das Kontrastverhältnis anpassen muss.
Ich empfehle, sobald das Update 19H1 bei Ihnen gelandet ist, auf das helle Design umzustellen.


Hyper-V Replika - genial aber mit versteckten FallenNacharbeiten nach einem Halbjahres-Upgrade von Windows 10

Verwandter Inhalt aus Kategorie Windows
Windows 10 Adware   Auf einem frisch aufgesetzten Windows 10 Pro rs2 (build 14393.82) System werden, sobald es
Windows 10 Version 1607   (Juli 2016 Jahresupdate) entfernt einige Gruppenrichtlinien und macht die korrespondierend
Windows 10 kostenloses Upgrade endet   genau am 29.07.2016 um 23:59:59 Uhr. Das Ende ist abhängig von der Zeitzone, in der das Ge
Windows 10 Redstone #Anniversary Upgrade erreicht RTM-Status   Die Bezeichnung: Insider Preview ist aus dem heutigen Build verschwunden, ebenso wie das A
Das #Anniversary Upgrade von #Win10   (auch bekannt als Redstone Release) erscheint nun am 02. August 2016. Microsoft gab dies n


rate

Über den Autor   Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.