BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
zur Startseite              Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
      Lesezeit: 51 Sek     100|3   1 10


Nr. 1385 aus  2 | Windows  162 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Mo 25.03.2019 14:21  (4 Wochen)
Aktualisiert Mo 25.03.2019 14:32  (4 Wochen)

Windows 10 19H1 - Neuer heller Modus

Auf #Notebook LED-Displays kann man im grellen Sonnenlicht hellere Farben besser erkennen. Bisher waren alle Kontextmenüs von Taskleiste und Startmenü (Kachel-Hintergrund) zwangsweise mit schwarzem Hintergrund und weißer Schrift.
Die Kontext-Menüs in Desktop-Programmen (wie im Windows Explorer) hingegen mit weißem Hintergrund.

Mit Version #19H1 kann man unter Rechte Maustaste auf den Desktop, Anpassen, Farben das helle Design - #light-mode - zum Standard machen. Alle schwarzen Element werden dadurch hell dargestellt (auch die Taskleiste und der Kachel-Hintergrund. Die #Akzentfarbe (weiter frei wählbar) wirkt sich also nur noch auf den Anmeldebildschirm aus und auf die Farbe der Kacheln.

System-Symbole werden schwarz umrandet dargestellt. Einzig das Onedrive-Symbol hat Microsoft noch nicht umgestellt. Die Wolke fällt dadurch (weiß auf heller Taskleiste) nicht so gut auf. Microsoft wird aber mit dem nächsten Onedrive Update das Symbol anpassen, wie in deren Blog zu lesen ist.

Ansonsten ist das helle Design Augenschonender, da sich bei überwiegend hellen Farben das Auge nicht immer neu auf das Kontrastverhältnis anpassen muss.
Ich empfehle, sobald das Update 19H1 bei Ihnen gelandet ist, auf das helle Design umzustellen.




Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

 10  9  8  7  6  5  4  3  2  1  
Patrick Bärenfänger ist seit über 28 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
Hyper-V Replika - genial aber mit versteckten FallenNacharbeiten nach einem Halbjahres-Upgrade von Windows 10

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Windows 7 Downgrade-Datenträger nicht mehr ausgeliefert
  • Seit 1. November dürfen die OEM-Hersteller PCs und Notebooks nur noch
  • Windows 10 Sperrbildschirm Deaktivieren
  • Nutzungsrecht weiterhin durch Zwangsupgrade 1607 von Windows 10 Pro ve
  • Lockscreen-Disabler Windows-Dienst
  • für Win10 ab Version 1607: Es gibt jetzt ein kleines Programm, das von
  • Windows 10 Adware
  • Auf einem frisch aufgesetzten Windows 10 Pro rs2 (build 14393.82) Syst
  • Windows 10 Version 1607
  • (Juli 2016 Jahresupdate) entfernt einige Gruppenrichtlinien und macht

    Notebook   19H1   light-mode   Akzentfarbe