BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
zur Startseite 
PBCS Patrick Bärenfänger Consulting & Solutions   anmelden  Menu    Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare     Lesezeit: 53 Sek     241|2  
 
 


Nr. 1393 aus  2 | Windows  166 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt So 19.05.2019 10:01  (4 Monate)
Aktualisiert So 19.05.2019 10:14  (4 Monate)

Windows xp wird zum Wurm-Verbreiter, KB4500331

Inhalt
  • Bedrohung und Risiko
  • Handlungsbedarf


  • Bedrohung und Risiko


    Obwohl die Sicherheits-Updates für #Windows #xp seit 2014 beendet sind, finden wir vereinzelt noch Rechner in Firmen-Netzwerken, die unter diesem veralteten und unsicheren Betriebssystem betrieben werden.
    Die Gründe sind unterschiedlich. Meist ist veraltete Software, die noch benötigt wird, deren Hersteller aber längst Geschichte ist, der Grund.
    Mit einer im April bekannt gewordenen Sicherheitslücke in Windows xp und Windows 7 werden solche Rechner zu Virenschleudern. Das gilt auch, wenn diese Rechner keine Verbindung zum Internet aufbauen, weil aktuelle Trojaner über das Surfen eines anderen Rechners ins Netzwerk gelangen, den Wirt-Rechner aber nicht infizieren, sondern im lokalen Netzwerk nach Opfern suchen und sich dort installieren und weiter verbreiten.

    Bekannteste Beispiele sind "WannaCry" - bekannt durch die Fotos von den gekaperten Bahn-Anzeigetafeln.

    Handlungsbedarf


    Am Besten ist es, Windows xp Rechner abzuschalten und abzulösen. Wenn das nicht möglich ist, dann sie zumindest komplett aus dem Netzwerk zu verbannen und die Software dann lokal nur auf dem Rechner zu betreiben. Risiko: Beim Austausch, Import/Export von Daten können sich Schadsoftwareprogramme wieder verbreiten.

    Ist das auch nicht möglich, bietet Microsoft ein außergewöhnliches Sicherheitsupdate für Windows xp an. Bitte installieren Sie unbedingt KB4500331.

    Quelle:
    https://support.microsoft.com/de-de/help/4500331/windows-update-kb4500331


    Patrick Bärenfänger ist seit fast 30 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
    Microsoft Office 365 und 2019 mit neuen IconsRDP-Lücke BlueKeep in Windows wird aktiv genutzt

    Das könnte Sie auch interessieren:
  • #Windows 10
  • Einige Softwareprodukte, die, soweit ich testen konnte, bisher unter d
  • #Windows 10 Insider
  • Ein weiterer Windows 10 build 10240, der für alle Tester seit gestern
  • Gib mir mein tägliches Windows
  • Wer im Fast Ring Updates empfängt bekommt seit heute build 10166 von W
  • #Windows 10 Insider
  • Windows 10 build 10162 ist im Insider Fast Ring und als ISO Dateien ve
  • Windows 10 #Win10 kostenloses Upgrade
  • Das kostenlose Upgrade ab Windows 7 Professional auf Windows 10 ersche

    Windows   xp