Kategoriebild
        391|1  
 
1
  52 Sek   Mo 02.09.2019 09:41  (8 Monate)   Mo 02.09.2019 10:00  (8 Monate)   1413

Mercedes Adapter App 3.0.51 - Motoröltemperatur ist wieder da

Mit Version 3.0.51 schaltet #Mercedes (endlich) die Motoröltemperatur-Anzeige in der #App wieder frei (und damit die Möglichkeit, diese im Cockpit anzeigen zu lassen).
Auch die Möglichkeit, Spritpreise und Parkhäuser im Umfeld zu suchen, ist praktisch und funktioniert nach ersten Tests.
Beendet man die App, bleibt sie weiter im Hintergrund und braucht Unmengen von Akkuleistung (52,1% aller Prozesse gehen auf das Konto der App).
Leider ist der Menüpunkt, die App in Ruhezustand zu versetzen nun in den Tiefen des Systems versteckt (unten auf das User-Piktogramm klicken, dann nach unten scrollen und auf "App beenden" klicken.
Sinnvoll wäre hier die optionale Einstellungsmöglichkeit, dass die App sich 5 Minuten nachdem sie den Adapter nicht mehr sieht, selbst in Ruhrzustand versetzt.

Ich werde die Zuverlässigkeit der App testen, zumal Version 3.0.50 keine Fahrten aufgezeichnet hat, wenn die App nicht den Fokus hatte (Google Maps lief, die Adapter App im Hintergrund gestartet, es ertönt kein Verbindungs-Sound und Fahrten werden nicht aufgezeichnet).
Zusätzlich zu testen ist, ob die App im SplitScreen-Modus von android funktioniert (Landscape, linke Seite Cockpit der App, rechte Seite Google Maps Navigation)
Logitech macht Funktastaturen sicherer, Lücken bleibenBMW 8er Cabrio Einstiegs-Diesel - Fahrbericht

Verwandter Inhalt aus Kategorie Automobil
#Mercedes #Comand Online NTG4.5 Gen1 von Februar 2012   Firmware-Bugs und Feature-Requests für die Headunit Flash-Firmware: wählbares Farbset:
#Mercedes #Comand Online NTG 4.5   Neue Firmware und aktuelle Kartenversion: 201213 Version 7.0 bringt neben aktualisierten V
#Website Nachrichten   Alle Kurznachrichten aus meinem WeBLOG, Google+ und Facebook, alles zum Comand Online vom
Eindrücke zum #BMW 645i (E64) auf der #IAA   In Halle 4 im sog. closed room steht ein schwarzer 645ci ohne viele Leute drumherum, wo ic
BMW X6 4.0d #Fahrbericht   Zum Evaluieren des 3.0l Biturbo Dieselaggregats mit 300 PS von BMW habe ich einen X6 (s.ie


rate

Über den Autor   Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.