BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
Start   Druck   anmelden   Menu    als Collage zeigen   Hilfe   PDF-Ausgabe   Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare       Lesezeit: 16 Sek     88|0   0
Kategoriebild


Nr. 597 aus  2 | Windows  163 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Mi 28.12.2005 16:25  (14 Jahre)

Internet-Explorer erneut angreifbar

Keine Firewall und kein Virenscanner schützt effizient. Heise berichtet von der Möglichkeit, ohne Zutun des Benutzers Trojaner, Schadprogramme, Passwortsniffer einzuschleusen. Abhilfe: Opera 8.50 deutsch verwenden, Internet Explorer solange nicht benutzen, bis Sicherheitslücken geschlossen! Nicht mit Admin-Rechten arbeiten, auch nicht als Hauptbenutzer, sondern nur mit Benutzerrechten!

Bewertung:  10  9  8  7  6  5  4  3  2  1  

Patrick Bärenfänger ist seit über 28 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
DSL, Internet, Telefonie, Mobilfunk, Internetauftritt, Domains, E-MailVirenschutz Aktuelle Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Internet Explorer 7 Download
  • A HREFhttps:www.microsoft.comgermanywindowsiedownloadsdefault.mspxInte
  • VML Vektorgrafiksicherheitslücke in Windows
  • Bitte unbedingt die vgx.dll deregistrieren, ansonsten können manipuli
  • Internet Explorer Lücken
  • A HREFhttps:www.heise.desecuritynewsmeldung74996 targetblankInternet-E
  • Internet Explorer Lücken
  • Internet-Explorer: :o Nun hilft nicht mal mehr Active Scripting abzusc
  • Internet Explorer Lücken
  • a hrefhttps:www.heise.desecuritynewsmeldung71299 targetblankGefahra We