BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
Start   Druck   anmelden   Menu    als Collage zeigen   Hilfe   PDF-Ausgabe   Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare       Lesezeit: 24 Sek     70|0   0


Nr. 796 aus  2 | Windows  163 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Do 04.07.2013 16:54  (6 Jahre)

Microsoft Problemaufzeichnungs Tool

keine Screenshots aufgezeichnet: Dieser vermutete Fehler ist kein Bug, sondern ein Feature.

Wer eine längere Anleitung aufzeichnen möchte, die mehr als 25 Screenshots/Aktionen enthält, muss in den Einstellungen des Tools vor der Aufzeichnung die Anzahl der Screenshots auf 999 ändern. Danach sind auch die Grafiken in der Aufzeichnung gespeichert.
Die Einstellungen findet man ganz rechts in der Leiste, wenn man auf den Pfeil klickt und im Roll-Down Menü "Anzahl der gespeiucherten Screenshots" beispielsweise auf 999 setzt.

Bewertung:  10  9  8  7  6  5  4  3  2  1  

Patrick Bärenfänger ist seit über 28 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
#Windows 8.1 kommt im Herbst 2013#Mercedes #Comand online Entwicklungsstand und Hardware-Revisionen

Das könnte Sie auch interessieren:
  • #Windows 10 #1803 Halbjahresversion
  • Nach dem Upgrade kann es vorkommen (bei GPT UEFI partitionierten Syste
  • Windows 10 Spring Creator Update (RS4, build 17133) ist fertig
  • Es wird derzeit an die Benutzer verteilt, die im Insider Release Ring
  • #Skype für Windows Desktop 7
  • Microsoft lenkt ein. Nach heftigen Protesten der Nutzergemeinde stellt
  • #Microsoft Tech #Summit 2018
  • Am 21+22. Februar fand die größte technische und Entwickler- Konferenz
  • #Windows Upgrade
  • Windows 10 wird ja alle sechs Monate (bisher kostenlos) durch eine neu