BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
zur Startseite 
PBCS Patrick Bärenfänger Consulting & Solutions   anmelden  Menu    Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare     Lesezeit: 53 Sek     172|0  
 
 


Nr. 931 aus  1 | Office  47 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt So 12.04.2015 20:37  (4 Jahre)

Office 2016 wirft bereits seine Schatten voraus

Nach einer ersten Technical Preview Ende 2014, die noch keine größeren Änderungen hatte, sieht man nun bereits am (optionalen) Design, in welcher Anwendung man sich befindet (Layout: bunt). Das graue und weiße Layout ist ebenfalls möglich. Lync heisst jetuzt Skype for Business und hat andere Controls und die Video- und Chat-Technik von Skype für Desktop integriert. Die Kachelanwendung heisst allerdings noch Lync, weil es hier keine Beta-Version gibt.
Testen kann jeder, der über eine gültige Office 365 Subscription (Office Miet-Abo) verfügt. Hierzu muss man ein paar Daten in ein Microsoft Formular eingeben (Office Connect) und kann dann das Installationsskript herunterladen, das die vorhandene Office 365 Installation aktualisiert. Ist noch ein Office 2013 installiert, muss dieses vorher entfernt werden.
Die Preview kann ausschließlich über den Online Installer installiert werden, eine Administrative Offline-Installation (ODK) ist derzeit noch nicht möglich.
Über die automatische Update-Version des Installationsprogramms bekommt man derzeit Version: build 16.0.3823.1010 auf den Rechner. Der Umfang entspricht Office 365 Proplus, sofern man einen E3 oder Proplus-Plan abonniert hat.
Seitens der Stabilität der Vorschauversion habe ich bisher noch keine negativen Erkenntnisse. Bisher läuft diese Version stabil.

Patrick Bärenfänger ist seit fast 30 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
Der neue Adobe Reader heißt nun Adobe Acrobat Reader DC#Open-Audit

Das könnte Sie auch interessieren:
  • #Skype und die Sicherheitslücke im Updater
  • Versionen bis 7.40 haben eine Sicherheitslücke in ihrem Update-Mechani
  • #Office 2019 (erscheint im Herbst 2018)
  • Die Software erfordert mindestens Windows 10 bzw. Windows Server 2016
  • Skype 7.40 für Desktop und die lästigen Banner
  • Wechsle zu Skype für Windows 10 Banner. Die Version 8 von Skype (für D
  • Office 2019 Kaufversion angekündigt
  • Während Office 365 zur Miete monatlich Weiterentwicklungen (current br
  • Office 2007 Ende der Sicherheitsupdates
  • Office 2007 erhält nur noch rund 2 Monate lang Sicherheits-Updates. Da