BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
Start   Druck   anmelden   Menu    als Collage zeigen   Hilfe   PDF-Ausgabe   Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
Kommentare       Lesezeit: 01:24 Min     90|0   0


Nr. 936 aus  2 | Windows  163 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Mo 11.05.2015 10:53  (4 Jahre)

Windows 10 #Win10 kostenloses Upgrade

Das kostenlose Upgrade für alle Rechner ab Windows 7 Pro (auch für Windows 8.1)
Server-Betriebssysteme?
• Wenn noch Windows Server 2003 vorhanden sind, sollten diese bis Juli 2015 abgelöst sein
• Server 2008 (Vista Server) bis Februar 2017
• Server 2008 R2 und 2012 und 2012 R2 bleiben so (bei Ablauf der Sicherheitspatches dafür sind alle Server bereits aus der Wartung.
• Server 2016 erscheint erst im Herbst 2015, es wird ein Downgraderecht bis Server 2012! geben.
Clients - Vorteile von Windows 10 Pro:
• Umstellung: Sofern bereits Windows 7 Professional (64-Bit) installiert ist, funktioniert ein Upgrade auf 10 meist ohne Neuinstallation (ca. 1 Stunde Dauer)
• Aussehen: Startmenü fast identisch mit Windows 7 (Benutzer kommen direkt klar), zusätzlich aktive Inhalte möglich
• Apps für Word, Excel, Powerpoint und Outlook enthalten. Wer mit dem Leistungsumfang der Apps auskommt und nicht auf Office auf Terminalservern zugreifen muss, benötigt für die umgestellten Geräte keine Office-Lizenzen mehr.
• Sofort-Information, Apps und aktive Kacheln: Börse, Wetter, Nachrichten, Termin-Erinnerung enthalten
• Sicherheit: Mit Windows 7 Pro OEM konnte mit Bordmitteln nicht verschlüsselt werden. Verschlüsselung [Bitlocker] wird mit dem Upgrade enthalten sein
• Stabilität: Abstürze von Treibern werden nun in Echtzeit abgefangen, so gut wie keine Blue Screens mehr
• Für Tablets und Touch Notebooks: Maus- und Fingerbedienung optimiert
• Anbindung an Exchange und Tobit David per Push-Email SSL-verschlüsselt mit Zertifikaten und Exchange Richtlinien möglich (bisher musste zum Zugriff auf E-Mails zusätzlich ein vpn aufgebaut werden.
• Administatoren: Einheitliches Aussehen und zentrale Verwaltung über Gruppenrichtlinien bis ins Detail: weniger Verwaltungsaufwand für Administratoren. Richtlinien für Windows 10 Clients können auch von einem Server 2008R2 DC verteilt werden.
• Windows/Microsoft Updates: Updates kommen automatisch nicht nur am Patchday, sondern wahlweise in Echtzeit an.

Aufgaben Kunde:
• Ab Erscheinen von Windows 10 (vorr. Im Juni 2015) innerhalb eines Jahres Upgrade durchführen (danach ist es kostenpflichtig)
• Datensicherung von ausgewählten Systemen auf Wechselfestplatte mit Windows 7 Bordmitteln
• Testen von Drittanbieter-Software, Druckertreibern, Virenschutz, angeschlossener Peripherie, ob diese nach dem Upgrade auf Windows 10 noch funktioniert.

Bewertung:  10  9  8  7  6  5  4  3  2  1  

Patrick Bärenfänger ist seit über 28 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
#Windows 10 Insider#Microsoft Office 2016

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Windows xp Ende und Google #Chrome Sicherheitsupdates
  • Die aktuelle Version des Browsers ist nun 33.0.1750.146 m. Im April ko
  • Downgraderechte von Windows 8.1Pro/OA
  • bei OEM-Produkten (z.B. Fujitsu, Lenovo, Dell) identisch mit den Downg
  • Windows 8.1 Release
  • seit 17. Oktober 2013 verfügbar für alle, viele Kunden müssen aber noc
  • Ablaufdatum von Windows xp
  • Windows xp und Office 2003 ab April 2014 nicht mehr sicher: Hier die h
  • Microsoft Windows 8.1 kommt nun doch nicht im August
  • sondern wird am 17. Oktober 2013 zur Verfügung gestellt. Das kostenlos

    Win10